Eine Frau feiert mit erhobenen Armen, während die Sonne untergeht.

Herzlich Willkommen zum Kölner Bühnensommer 2021

Endlich wieder gemeinsam Kultur genießen! Von Juli bis Oktober bietet der „Kölner Bühnensommer 2021“ ein vielfältiges Programm. Etablierte Spielorte und Open-Air-Flächen werden zum Treffpunkt, um wieder gemeinsam Theater, Kleinkunst, Literatur und Konzerte für Jung und Alt zu erleben. Das kulturelle Angebot ist abwechslungsreich und zum größten Teil kostenfrei.

Nach dem erfolgreichen Start des Kulturprogramms „Kölner Bühnensommer 2021“ mit ausgebuchten Veranstaltungen auf dem Eisenmarkt, in Odonien, im Bürgerzentrum Porz und im Innenhof der Hochschule für Musik und Tanz, wird ab dem 5. August 2021 ein weiterer Bühnenstandort eröffnet. So präsentiert die Stadt Köln ein abwechslungsreiches Programm„An der Schanz“, das sich über ein breites Genrespektrum erstreckt: Ob Jazz, elektronische und zeitgenössische Musik, Rock und Pop oder Comedy, Slam-Shows und Kinderprogramme – die Freie Szene Kölns zeigt sich in ihrer Vielfalt. Die weitläufige Grünfläche in Rheinnähe macht diesen Standort neben dem Zirkus- und Artistikzentrum TPZAK in Köln-Riehl zu einem besonders schönen Ort. Kuratiert von der Initiative Freie Musik IFM e.V. startet das Musikprogramm am 5. August 2021 mit der Marching Band „Travel Musica“ und der Salsaband „Marcando“. Es folgen Esembles wie „Kemal Dinç & Friends“ am 7. August 2021 oder das „Hans Lüdemann Trio Ivoire“ am 8. August 2021.

Wir freuen uns, wenn Sie regelmäßig auf unserer Webseite vorbeischauen. Das Programm wird kontinuierlich ergänzt.

Anstehende Termine

Ausgebucht

SOMMERKLÄNGE – Klaviersolo

„Sommerklänge“ im Innenhof der HfMT

mit Lukas Katter

 

„Afra“ und „Easy Easy“

„Afra“ und „Easy Easy“

c/o pop im „Kölner Bühnensommer“

TRAVEL MUSICA & Marcando

Open-Air-Bühne „An der Schanz“

In Kooperation mit der Initiative Freie Musik IFM e. V.

Transport & C.A.R.

Ebertplatz

Kraut am Ebertplatz