Bildcollage mit Kemal Dinc und der Band El Patio

Duo El Patio & Kemal Dinç and Friends

Lateinamerikanischer Folk & Baglama-Virtuose Kemal Dinç mit Sängerin Yadigar Koçer u. a.
In Kooperation mit der Initiative Freie Musik IFM e. V. (www.musik-in-koeln.de)

El Patio
„El Patio“– das bedeutet „der Hinterhof“. In Kolumbien, der Heimat der beiden Musiker Alejandro Villegas Mazo und Tomas Santiago Torres Gomez, findet in diesen Hinterhöfen das „wirkliche” Leben statt. Bei gutem Wetter sitzen die Menschen zusammen, machen gemeinsam Musik, singen, lachen und genießen das Leben. 
„El Patio“ entstand aus einem Moment der Sehnsucht nach der gemeinsamen Heimat. Doch nicht nur die gemeinsame Heimat und Geburtsstadt verbinden Alejandro und Tomás, sondern vor allem die Liebe zur Musik. Während ihres Studiums an der Musikhochschule in Wuppertal haben sich die beiden Musiker dieses Lebensgefühl in ihrem Zusammenspiel erhalten und brachten so ihre Musik nach Deutschland. Sie spielen Folk und Folklore aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern mit einer Leichtigkeit und Leidenschaft, die die Zuhörer*innen an ferne Orte, alte Erinnerungen und neue Sehnsüchte entführen.

Ensemble:
Alejandro Villegas Mazo, Gesang, klassische Mandoline
Tomas Santiago Torres Gomez, Gesang, Gitarre

Kemal Dinç
Kemal Dinç, international renommierter Bağlama-Virtuose und Komponist, begibt sich in seinem Projekt „Dinç & Friends” auf eine experimentelle Aushandlungsreise des Er- und Verlernens musikalischer Ausdrucks- und Interpretationsformen. Dabei begegnen sich Instrumente, ihre Instrumentalist*innen und die damit verbundenen individuellen Klangwelten und -farben. Ihr Konzert verspricht ein Spektrum an Gewohntem und Ungewohntem, Vertrautem und Befremdlichem – eine Welt der Ambivalenz, der Zwischentöne. Der Gesang bildet dabei den Brückenschlag zwischen den Klang- und Lebenswelten.

Ensemble:
Yadigar Koçer, Gesang
Barış Kadem, Kopuz, Bağlama, Gesang
Jesse Safferling, Gesang, Gitarre

Die Veranstaltungen „An der Schanz“ finden bei freiem Eintritt statt.
Für den Besuch sind eine kostenlose Ticket-Buchung sowie die persönliche Online-Registrierung vorab unbedingt erforderlich.

Bitte beachten Sie: Wenn in Köln die Inzidenzstufe 2 erreicht ist, ist auf der Open-Air-Bühne „An der Schanz“ der Einlass nur mit negativem Coronatest (nicht älter als 48 Stunden), Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich. Aktuelle Informationen zur Inzidenzstufe finden Sie unter: www.stadt-koeln.de

Anfahrt:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Linie 18, Haltestelle Boltensternstraße
Linie 13, Haltestelle Slabystraße

Mit dem Auto:
A1 Abfahrt Merkenich, Richtung Riehl
A3/A4 Kreuz-Köln-Ost, Richtung Köln-Zentrum

Kostenlose Parkmöglichkeiten stehen vor dem TPZAK Zirkus und Artistikzentrum Köln (An der Schanz 6) sowie vor der DJH Jugendherberge Köln-Riehl (An der Schanz 14) zur Verfügung.

07.08.2021

19:00 Uhr

Eintritt frei