Porträt Ndam4Flow

Ndam4Flow und Band

Ndam4Flow, eigentlich Cheikh Alassane Diop, wurde 1998 inmitten des senegalesischen Bürgerkriegs in Ziguinchor geboren. Durch die widrigen Umstände, in denen Cheikh aufwuchs, erschien nur eine Karriere in Sport oder Musik einen Ausweg darzustellen. Zusammen mit seinem älteren Bruder (der leider 2020 verstorben ist) veröffentlichte Cheikh Afrobeat und Rap-Musik mit einigem lokalen Erfolg. Heute lebt er in Deutschland und hat sich voll auf seine Musikkarriere fokussiert. Cheikh macht Rap, Afrobeat und Dancehall und singt dabei in fünf verschiedenen Sprachen – Deutsch, Englisch, Französisch, Wolof und Mandinka. Seine drei ersten Rap-Singles “Never Too Late”, “Since Today” und “Young N**” wurden von Publikum und Kritik sehr positiv aufgenommen.

Der Eintritt ist frei.  Die Platzkapazität ist begrenzt. Bitte berücksichtigen Sie weitere Informationen und Hinweise bzgl. der aktuellen Corona-Rahmenbedingungen unter: www.odonien.de

18.09.2021

20:00 Uhr

Eintritt frei