Zwölf Dukaten mit Huda Knobloch, Miriam Griess und Christine Vogel

Ausgebucht: „Zwölf Dukaten zum Trost“

Programm:

„Zwölf Dukaten zum Trost“

Michael Kirsten
Partie à tre F-Dur Präludium – Allemande – Menuet – Chaconne – Gigue

mit Huda Knobloch (Viola), Miriam Griess (Violoncello) und Christine Vogel (Viola da Gamba/Bass)
Werke von Michael Kirsten, Joseph Haydn und Michael Haydn

Joseph Haydn
Hob. XI 96 H-Moll Largo – Allegro – Minuetto – Trio

Michael Haydn
Divertimento Es-Dur Adagio con Variazioni – Minuetto – Presto

Joseph Haydn
Hob. XI 48 D-Dur Moderato – Minuetto – Allegro di molto

In Zusammenarbeit mit ZAMUS – Zentrum für Alte Musik Köln

 

 

Die „Sommerklänge“ finden bei freiem Eintritt statt. Für den Besuch sind eine kostenlose Ticket-Buchung sowie die persönliche Online-Registrierung unterwww.anmeldung.nrw vorab unbedingt erforderlich.

Bitte beachten Sie: Wenn in Köln die Inzidenzstufe 2 erreicht ist, ist der Einlass für die „Sommerklänge“ nur mit negativem Coronatest (nicht älter als 48 Stunden), Impf- oder Genesenen-Nachweis möglich. Aktuelle Informationen zur Inzidenzstufe finden Sie unter: www.corona.koeln.

Die Inzidenzstufe 2 ist in Köln voraussichtlich am Donnerstag, 12. August 2021, erreicht. Beachten Sie bitte entsprechend die oben genannte Test- und Nachweispflicht für den Zutritt zur Veranstaltung.

05.08.2021

20:00 Uhr

Eintritt frei